Vita - Dr. Philipp Lilie

Philipp Lilie studierte Physik mit den Schwerpunkten Laser- und Plasmaphysik und schloss sein Studium 1998 als Diplom-Physiker ab. Er promovierte auf dem Gebiet der Oberflächenphysik zum Verhalten des elektrischen Widerstandes dünner Schichten bei veränderlichen Oberflächenprozessen. 

Seit seiner Zulassung zum deutschen Patentanwalt im Jahr 2005 und zum Europäischen Patentanwalt im Jahr 2006 ist er im Patentrecht tätig und berät Mandanten sowohl zu der Erlangung von technischen Schutzrechten als auch in Patentstreitfällen. Er ist erfahrener Verhandler vor den Einspruchsabteilungen und Beschwerdeinstanzen des Deutschen Patentamtes und des Europäischen Patentamtes sowie vor dem Bundespatentgericht.

Besondere Schwerpunkte seiner Arbeit bilden neben der Vertretung in Amts- und Gerichtssachen auch die Beratung und Begleitung der Mandanten in außergerichtlichen Verhandlungen und Vergleichen.

Philipp Lilie ist ausgebildeter Wirtschaftsmediator (IHK).

 

 

 

 

Tätigkeitsbereiche

Ausarbeitung und Betreuung von technischen Schutzrechten
Einspruchsverfahren und Nichtigkeitsklagen
Verletzungsverfahren in technischen Schutzrechten
Aussergerichtliche Verhandlungen und Mediation